Schweiz Kampagne für Lech Zürs Tourismus

Sagen, was ist. Freicom entwickelte für Lech Zürs Tourismus eine Schweiz Kampagne und nennt das Kind beim Namen: Mehr Schweizer in Lech Zürs - www.mehrschweizerinlechzuers.ch. Darum geht es und darum dreht sich alles - in Filmen, Kampangenwebseite und einer digitalen programmatic advertising Kampagne, die in der Deutschschweiz ausgerollt wird.

Warum in die Ferne scheifen, das Gute liegt so nah! Das gilt besonders für die wunderschöne Ferienregion Lech Zürs, die quasi vor der Haustüre der Schweizerinnen und Schweizer liegt. Wie also bringen wir die Schweizerinnen und Schweizer zu unseren Nachbarn nach Lech? Wir haben eine Kampagne entwickelt, die nicht um den heissen Brei herum redet: es geht darum, dass mehr Schweizer in Lech Zürs Ferien machen.

In den drei Kampagnenfilmen werden die Schweizerinnen und Schweizer in ihrer Sprache angesprochen und auf der Kampagnenwebseite sind Claims in Schweizerdeutsch platziert. Und dass wir dabei in den Aussagen bewusst mit einer feinen Prise Humor daherkommen, ist volle Absicht. «S Skifahre hät me do erfunde», sagt die Schweizerin nach ihrer Abfahrt in Lech …

Auch bei der Auslieferung der Kampagne sind wir neue Wege gegangen. Statt auf Plakaten und in Inseraten präsent zu sein, liefern wir Banner digital über eine sogenannte programmatic advertisisng Kampagne aus. programmatic advertising bedeutet, dass man nicht Kanäle sondern User bucht. Der auf unsere Zielgruppen passende Aargauer beispielsweise, der auf der Plattform der New York Times unterwegs ist, wird unsere Kampagne auch auf der Webseite der NYT sehen.