«Als wir das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen.» Dieses Zitat von Mark Twain bringt viele zum Schmunzeln. Auch wenn oder gerade weil es eine etwas bittere Wahrheit enthält. Mit den neuen Möglichkeiten der sich rasant entwickelnden Digital-Technologien in einer komplexer und dynamischer wahrgenommenen Welt passiert es heute leicht, dass man seine Ziele aus den Augen verliert. Und weiterwurstelt. Oder eben die Anstrengungen verdoppelt. Mehr vom selben. Nur, das ging noch nie gut - und heute erst recht nicht mehr.

Es zählt zur Grundaufgabe der Kommunikation, dass sie mithelfen muss, die Unternehmensziele im Auge zu behalten. Dafür muss sie einen Schritt zurücktreten und genau hinschauen, immer wieder, analysieren und hinterfragen. Und dann darauf aufbauend umsetzen. Tun. Konsequent und kreativ.

Als Ostschweizer KMU sind wir unkompliziert und unbürokratisch. Wir sind überzeugt, dass nachhaltig funktionierende Kommunikationslösungen in erster Linie einem Ziel dienen müssen: der kommerziell erfolgreichen Umsetzung von Geschäftsmodellen zur Steigerung des Unternehmenswertes, dem Erreichen der Unternehmensziele.

Zunehmende Komplexität verlangt nun immer stärker (und schneller!), dass wir unserem Tun noch konsequenter das Warum und Wie voranstellen. Sind unsere Konzepte und Ideen und unser Tun strategisch richtig und konsequent vom Ziel her gedacht? Decken sich beabsichtigte und tatsächliche Botschaft wirklich? Welche Change Kommunikation macht die Unternehmenskultur und Organisationsstruktur erforderlich? Wie können wir die Zielerreichung von Kommunikation messen und was sagen uns diese Resultate? Und wie wird man gefunden und muss seine Kunden nicht ständig suchen? Gute Kommunikation stellt sich solche und andere Fragen immer wieder - präzis und selbstkritisch.

Gute Kommunikation heute hat verstanden, dass schön ausschauen allein nicht reicht, aber ein passender visueller Auftritt im richtigen Umfeld dazu gehört. Sie hat verstanden, dass reden ohne tun und Theorie ohne Praxis nur die eine Hälfte der Arbeit ist. Und sie kann aufzeigen, dass sie nur verstanden worden ist, wenn sie disziplinübergreifend wahrgenommen wird.

Darin sehen wir unsere Aufgabe. Unternehmen und Organisationen in ihrem herausfordernden Umfeld und mit Blick auf die Digitalisierung unserer Lebens- und Unternehmenswelten mit disziplinübergreifend verstandener Kommunikation in allen Bereichen - PR, Werbung, Events - in der Erreichung ihrer strategischen Ziele zu begleiten. Mit Kommunikation, die ihrem Tun konsequent das Warum und Wie voranstellt, immer wieder und dann mit kreativen Ideen und praxistauglichen Lösungen überzeugt.